Seniorenresidenz Sottrum

Aktuelle Corona-Information

·

23.04.2021 | Wir sind erleichtert mitteilen zu können, dass alle Befunde der vom Gesundheitsamt durchgeführten Labortests sowohl bei unseren Bewohnern als auch Mitarbeitern Corona-negativ ausfielen.

Vorsorglich halten wir jedoch die strengeren Schutzmaßnahmen über das Wochenende aufrecht. Sollte es weiterhin keine neuen Hinweise auf ein Infektionsgeschehen geben, sind ab Montag, den 26.04.2021 wieder Besuche und Spaziergänge möglich.

***

19.04.2021 | Am vergangenen Freitag erhielten wir die Nachricht, dass bei einer Pflegemitarbeiterin unseres Wohnbereichs 1 nach Auswertung eines ärztlichen Labortests eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde. Wir haben für alle Bewohnerinnen und Bewohner des Bereichs 1 auf Zimmerversorgung umgestellt und zusätzliche Schutzmaßnahmen eingeleitet. Dazu gehört auch, dass wir dort voraussichtlich bis zum 26.04. 2021 leider keine Gruppenbeschäftigung, Besuche und Spaziergänge ermöglichen können. Vorsorglich wird bei allen Bewohnern und Mitarbeitern des Hauses täglich die Temperatur gemessen sowie ein Antigen-Schnelltest durchgeführt.

Am Dienstagnachmittag wird zudem das Gesundheitsamt von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Proben für den Labortest nehmen. Die Ergebnisse werden voraussichtlich am Mittwoch vorliegen.

***

08.01.2021 | Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser Haus ab kommender Woche unter gewissen Auflagen wieder öffnen werden: Besuche für den Wohnbereich 1 sind ab dem 11.01. möglich, am 14.01. schließt sich der Wohnbereich 2 an. Die Besuchszeiten beider Bereiche sind montags bis sonntags zwischen 14 und 16.30 Uhr.

Zwingend vorausgesetzt sind das Tragen einer FFP-2-Maske im gesamten Haus sowie ein negativer Schnelltest, der unmittelbar vor dem Besuch bei uns durchgeführt wird. Hierfür sollten Sie entsprechend Zeit einplanen. Bitte vereinbaren Sie Ihren Besuchstermin (mit mindestens 24 Stunden Vorlauf) montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 17 Uhr unter unserer bekannten Verwaltungsnummer: 04264 8375-0; am Wochenende sind keine Terminvereinbarungen möglich.

***

05.01.2021 | Gestern Nachmittag um 16.30 Uhr erhielten wir die kurzfristige Information, dass heute ab 9 Uhr ein mobiles Impfteam die freiwilligen COVID-19-Schutzimpfungen in unserem Haus durchführt. Nach ihrer Zustimmung haben alle aktuell nicht infizierten Bewohner eine Impfdosis erhalten; um die vollständige Immunisierung zu erreichen, wird in ca. drei Wochen die zweite Impfung erfolgen.

Es gibt in unserem Haus weiterhin keine Neuinfektionen, sodass wir zuversichtlich sind, die Quarantänebeschränkungen im Laufe der nächsten Woche lockern zu können, sofern sich die aktuelle Entwicklung stabilisiert.